Anmelden

DekaBank 3,40% BASF Express-Zertifikat Memory mit Airbag

 

DekaBank 3,40% BASF Express-Zertifikat Memory mit Airbag

 

Aktuelle Angebote

DekaBank 3,40% BASF Express-Zertifikat Memory mit Airbag

Es kann (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung der Zeichnung) folgendes Produkt gezeichnet werden:

DekaBank 3,40% BASF Express-Zertifikat Memory mit Airbag

Zeichnungsphase: 03.06.2019 - 28.06.2019 

Angebotspartner

Deka
Details

Merkmale

  • Inhaberschuldverschreibung des Emittenten DekaBank
  • Feste Laufzeit, die abhängig von der Kursentwicklung des Basiswerts vorzeitig beendet werden kann (Express-Funktion)
  • Besonderheit: Sobald es zu einer Zahlung des Zinsbetrages kommt, werden ausgefallene Zinsbeträge für vergangene Perioden nachgeholt (Memory-Funktion)
  • Keine Teilhabe an Kurssteigerungen des Basiswerts
  • Begrenzte Rendite
  • Art und Höhe der Rückzahlung am Laufzeitende werden vom Schlusskurs des Basiswerts am letzten Bewertungstag bestimmt (Stichtagsbetrachtung)
  • Sicherheitspuffer bis zur Barriere
  • Bei Aktienlieferung (Anleger wird zum Aktionär) bzw. Barausgleich: Investition auf Barriere-Niveau -> Niedrigerer Einstand und geringerer Verlust im Vergleich zu einem Direktinvestment
  • Kapitalverlust möglich
 
 
 

Produktbeschreibung

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Express-Zertifikat Memory mit Airbag, das sich auf die Stammaktie der BASF SE bezieht.


Das Produkt bietet an den jeweiligen vorzeitigen Rückzahlungsterminen die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung sowie an den jeweiligen Zinszahlungstagen die Möglichkeit einer Zinszahlung. Es gilt Folgendes:

  • Liegt der Schlusskurs des Basiswerts an einem der Beobachtungstage (einschließlich des Bewertungstags) auf oder über der Barriere, die bei 65,00% des Startwerts liegt, erhalten Sie am entsprechenden Zinszahlungstag den entsprechenden Zinsbetrag sowie alle für die vorangegangenen Zinszahlungstage gegebenenfalls noch nicht gezahlten Zinsbeträge. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts an einem der Beobachtungstage (einschließlich des Bewertungstags) unter der Barriere, erhalten Sie am entsprechenden Zinszahlungstag keine Zinszahlung
  • Liegt der Schlusskurs des Basiswerts an einem der Beobachtungstage (ausschließlich des Bewertungstags) auf oder über der jeweiligen Tilgungsschwelle, erhalten Sie am entsprechenden vorzeitigen Rückzahlungstermin eine vorzeitige Rückzahlung in Höhe des entsprechenden Vorzeitigen Rückzahlungsbetrags
  • Kommt es zu keiner vorzeitigen Rückzahlung, ist die Rückzahlung am Rückzahlungstermin vom Schlusskurs des Basiswerts am Bewertungstag (Referenzpreis) abhängig. Für die Rückzahlung ergeben sich folgende Varianten:
  • Liegt der Referenzpreis auf oder über der Barriere, erhalten Sie eine Rückzahlung in Höhe des Nennbetrags
  • Liegt der Referenzpreis unter der Barriere, erhalten Sie als Rückzahlung eine Lieferung von Aktien des Basiswerts. Die Anzahl der zu liefernden Aktien entspricht der Referenzanzahl. Für Bruchteile von Aktien erfolgt keine Lieferung, sondern eine Zahlung eines entsprechenden Geldbetrags. Der Gegenwert der Rückzahlung ist in diesem Fall geringer als der Nennbetrag


Sie erleiden einen Verlust, wenn die Rückzahlung zuzüglich gegebenenfalls erhaltener Zinsbeträge geringer als Ihr individueller Erwerbspreis (unter Berücksichtigung etwaiger Kosten) ist.


Sie haben keinen Anspruch auf erklärte oder gezahlte Dividenden und Zahlungen oder sonstige Rechte (z. B. Stimmrechte), die sich aus dem Basiswert ergeben.


Ihre Rendite ist aufgrund der möglichen Zahlungen der Zinsbeträge  und der maximalen Rückzahlung zum Nominalbetrag begrenzt. Bei einer Vorzeitgen Rückzahlung zu einem  Rückzahlungstermin tragen Sie das Risiko, dass Sie den vorzeitigen Rückzahlungsbetrag nur zu schlechteren Konditionen wieder anlegen können.
 

 
 
Chancen und Risiken

Wesentliche Chancen

  • Zinsbetrag in Höhe von 34,00 € pro Periode in Abhängigkeit von der Wertentwicklung des Basiswerts mit der Chance, nicht gezahlte Zinsbeträge in einer der nächsten Perioden nachzuholen
  • Zusätzlich haben Sie je Periode die Chance auf eine vorzeitige Rückzahlung zu 1.000,00 € (Fallende Tilgungsschwelle bei 100,00% / 95,00% / 90,00% / 85,00% / 80,00% des Startwerts)
  • Risikopuffer: Die Rückzahlung am Rückzahlungstermin erfolgt ebenfalls zu 1.000,00 €, sofern der Schlusskurs des Basiswerts am Bewertungstag auf oder über der Barriere (65,00% des Startwerts) liegt
  • Zusätzlich werden Verluste dadurch reduziert, dass Sie im Falle einer Aktienlieferung so gestellt werden, als ob Sie die Aktien zum Basispreis erworben hätten
  • Mögliche Kursgewinne während der Laufzeit, wenn der aktuelle Kurs des Produkts über Ihrem individuellen Erwerbspreis liegt. Dieser Gewinn kann durch einen vorzeitigen Verkauf realisiert werden. Bitte beachten Sie dabei auch immer etwaige Kosten
  • Börsentägliche Handelbarkeit während der Laufzeit 
 

Wesentliche Risiken

  • Sie sind dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung, drohenden Zahlungsunfähigkeit oder Zahlungsunfähigkeit der DekaBank als Emittentin ausgesetzt. Im Falle einer Bestandsgefährdung der Emittentin sind Sie auch außerhalb einer Insolvenz dem Risiko ausgesetzt, dass die Emittentin ihre Verpflichtungen aus dem Produkt aufgrund von behördlichen Anordnungen von Abwicklungsmaßnahmen nicht oder nur eingeschränkt erfüllt. Die zuständige Abwicklungsbehörde kann beispielsweise Ihre Zahlungsansprüche reduzieren und bis auf Null herabsetzen, das Produkt beenden, Ihre Rechte aussetzen, das Produkt in Anteile an der Emittentin umwandeln oder das Produkt auf eine von der Emittentin unabhängige Partei übertragen. Hinsichtlich der grundsätzlichen Rangfolge von Verpflichtungen der Emittentin im Fall von Eingriffsmaßnahmen der Abwicklungsbehörde siehe www.bafin.de unter dem Stichwort „Haftungskaskade“. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich
  • Es tritt bei Rückzahlung des Produkts oder bei Lieferung ein Verlust ein, wenn die Rückzahlung zuzüglich der gegebenenfalls erhaltenen Zinsbetrage geringer ist als Ihr individueller Erwerbspreis (unter Berücksichtigung etwaiger Kosten). Dies kann der Fall sein, wenn der Referenzpreis unter der Barriere liegt. Bei einer Lieferung können weitere Kosten anfallen und bis zur tatsächlichen Übertragung in Ihr Depot Wertverluste der gelieferten Aktien eintreten. Ungünstigster Fall: Totalverlust des eingesetzten Kapitals, wenn der Referenzpreis und/oder der Basiswert zum Zeitpunkt der Lieferung einen Wert von Null haben. Ihnen verbleiben in diesem Fall nur die gegebenenfalls erhaltenen Zinsbeträge
  • Sie tragen das Risiko, dass aufgrund der Abhängigkeit vom Basiswert die Zinsbeträge verzögert oder teilweise nicht oder gar nicht gezahlt werden
    Sie nehmen an einer positiven Entwicklung des Basiswerts nicht teil, da maximal der Nennbetrag zurückgezahlt wird
  • Die Emittentin kann die Emissionsbedingungen des Produkts bei Eintritt eines außerordentlichen Ereignisses (z. B. Wegfall des Basiswerts) einseitig ändern. Sofern eine Änderung nach Ansicht der Emittentin nicht oder wirtschaftlich nicht sinnvoll möglich ist, kann sie das Produkt mit sofortiger Wirkung kündigen. Zudem kann die Emittentin das Produkt auch bei Rechtsänderungen kündigen. In diesen Fällen kann der Rückzahlungsbetrag unter Umständen auch erheblich unter Ihrem individuellen Erwerbspreis (unter Berücksichtigung etwaiger Kosten) liegen. Ein Totalverlust ist möglich. Zudem tragen Sie das Risiko, dass zu einem für Sie ungünstigen Zeitpunkt gekündigt wird und Sie den Rückzahlungsbetrag nur zu schlechteren Bedingungen wieder anlegen können . Dieses Wiederanlagerisiko tragen Sie auch bei einer Rückzahlung an einem der Vorzeitigen Rückzahlungstermine im Hinblick auf den Vorzeitigen Rückzahlungsbetrag
  • Kurse des Produkts schwanken u. a. bedingt durch Veränderungen des Kurses und der Schwankungsintensität des Basiswerts, Restlaufzeit, Zinsentwicklungen und/oder Veränderungen bzgl. der Zahlungsfähigkeit der Emittentin DekaBank

Weitere Informationen erhalten Sie auch von Ihrem Berater.

 

 

Disclaimer:
Bitte beachten Sie:  Dieses Dokument dient nur Werbezwecken und enthält daher auch nicht alle wesentlichen Informationen, die für eine Anlageentscheidung erforderlich sind.
Es berücksichtigt nicht die persönlichen Umstände eines Anlegers, enthält kein zivilrechtlich bindendes Angebot und stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich nicht um eine Anlageempfehlung nach Artikel 20 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung), auf die Artikel 4 und 6 der delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 zur Ergänzung der Marktmissbrauchsverordnung Anwendung finden.
Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater.
Dieses Dokument enthält keine Kostendarstellung, die die Anforderungen an einen aufsichtsrechtlich vorgeschriebenen Kostenausweis erfüllt. Einen solchen erhalten Sie rechtzeitig vor Auftragsausführung. Bei Fragen zu den Kosten wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater / Ihre Kundenberaterin.

Für vollständige Informationen zu Zertifikaten sollten potenzielle Anleger den Wertpapierprospekt lesen, der nebst den Endgültigen Bedingungen und eventuellen Nachträgen sowie dem aktuellen Basisinformationsblatt bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60325 Frankfurt kostenlos erhältlich ist oder unter www.dekabank.de heruntergeladen werden kann. Um weitere Informationen, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition in die Produkte verbundenen Risiken zu erhalten, sollten potenzielle Anleger diese Dokumente lesen.
Diese Anlageform ist möglicherweise nicht für jeden Anleger geeignet. Vor Investition empfehlen wir, den Rat eines Anlage- und Steuerberaters einzuholen. Von dieser Anlage steht möglicherweise nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung. Weiterhin hängt die steuerliche Behandlung der Erträge aus dem Produkt von den persönlichen Verhältnissen des Kunden ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Die genannten Konditionen können sich auch untertägig und wiederholt ändern. Deshalb empfehlen wir, sich vor Auftragserteilung über Verfügbarkeit, aktuelle Konditionen sowie Chancen und Risiken der Anlage zu informieren.
Anleger sollten beachten, dass die Produkte nicht in allen Ländern angeboten oder verkauft werden dürfen. Dies betrifft insbesondere die USA und/oder US-Personen. Personen, die in den Besitz dieses Dokuments gelangen, sollten sich über etwaige nationale Beschränkungen informieren und diese einhalten.

 

 

 
 Cookie Branding
i